Selbstbau Markt Mölln GmbH weiht Schnellladestation für E-Autos ein

Fahrer von Elektroautos können ab sofort am Werkers Welt Baumarkt auftanken. Seit heute steht auf dem Parkplatz eine neue E-Ladestation.

Die Schnellladestation auf dem Parkplatz des Werkers Welt Baumarkt im Grambeker Weg 11 in Mölln.

Die eingesetzte Schnellladesäule gehört zum Ladenetz der EnBW und verfügt über [jeweils einen CCS- und CHAdeMO-Anschluss für Ladeleistungen bis 50 Kilowatt und einen Typ 2-Anschluss mit bis 43 Kilowatt]. Innerhalb von rund 15 Minuten ließe sich damit fast jedes moderne Elektroauto für eine Reichweite von etwa 100 Kilometern aufladen. Ein Komfortplus für Kunden des Werkers Welt Baumarkt. In die Batterie kommt dabei ausschließlich Ökostrom. „Wir freuen uns, unseren Kunden in der Region damit rund um die Uhr einen Zugang zu Lademöglichkeiten und zur E-Mobilität zur Verfügung stellen zu können“, erklärt Detlev Schmalfeld Geschäftsführung.

Einfach bezahlen mit der hagebau Partner-Card Visa

Wie auch an allen anderen über 16.000 Ladepunkten, die zum Netz der EnBW gehören, werden Kunden lediglich die jeweils geladenen Kilowattstunden berechnet, bezahlt werden kann zum Beispiel mit der hagebau Partner-Card Visa. Etwa 40 weitere Schnellladestationen sollen im Laufe dieses Jahres an weiteren hagebaumärkten beziehungsweise Standorten von WERKERS WELT in ganz Deutschland in Betrieb gehen.

Stark im Unternehmensverbund

Selbstbau Markt Mölln GmbH ist seit 2013 der Kooperation hagebau Handelsgesellschaft für Baustoffe GmbH & Co. KG angeschlossen. Der hagebau Gruppe sind mehr als 1.750 Standorte in Europa (Deutschland, Österreich, Schweiz, Luxemburg, Frankreich, Belgien, Spanien und Niederlande) angeschlossen. Mit einem zentralfakturierten Nettoumsatz (alle über die hagebau Zentrale bezogenen Waren und Dienstleistungen) von 6,33 Milliarden Euro (2018) nimmt die hagebau Gruppe eine führende Position in der Branche ein. Der hagebau Einzelhandel ist für Gesellschafter der hagebau Gruppe Franchisegeber. Mit den Marken hagebaumarkt, FLORALAND und WERKERS WELT ist die hagebau Kooperation im standortgebundenen B2C-Markt aktiv. 2018 wurde im Einzelhandel ein Einkaufsumsatz von 1,84 Milliarden Euro erzielt. Mit ihrem Tochterunternehmen hagebau connect deckt die Verbundgruppe auch den B2C-Onlinehandel ab.

Menü